Abteilungen

Benutzeranmeldung

Höhere Abteilung für Berufstätige (Abendschule)

Neuer Lehrgang ab 7. September 2015 - Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Dauer 4 Jahre (8 Semester)
Abschluss Reife- und Diplomprüfung
vorgezogene Reifeprüfung Nach 4 Semestern wird der erste Teil der Reifeprüfung (allgemeinbildender Teil) abgelegt. Im Rahmen dieser Prüfung kann auch die Berufsreifeprüfung abgelegt werden.
Berechtigungen
  • Lehrabschluss,nach einjähriger handwerklicher Praxis kann die Meisterprüfung abgelegt werden
  • Nach dreijähriger facheinschlägiger Praxis kann die Standesbezeichnung IngenieurIn geführt werden
  • Studienberechtigung für Fachhochschulen, Universitäten und Hochschulen
Aufnahmevoraussetzung erfolgreicher Lehrabschluss oder eine darüber hinausgehende facheinschlägige Ausbildung (Fachschule oder Werkmeisterschule)
Kosten Der Besuch der Abendschule ist kostenlos
Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnik
Unterrichtsdauer 17:05 bis längstens 21:50 (je nach Stundenplan) an 4 Abenden / Woche
Information Infofolder
Anmeldeformular Anmeldeformular (pdf) , Anmeldeformular (word),
Anmeldung Mail oder Fax

Diese Schulform steht allen Berufstätigen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung offen. Ein facheinschlägiger Beruf ist nicht erforderlich. Die Abendschule dauert 4 Jahre und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung. Der an der Abteilung Elektrotechnik angebotene Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnik bietet den Absolventinnen und Absolventen eine umfassende Ausbildung auf dem gesamten Gebiet der Informationstechnik im Bereich der Elektrotechnik.

ACHTUNG: Mit einer abgeschlossenen Fachschule können Sie in das dritte Semester einsteigen und bereits nach einem Jahr die Berufsreifeprüfung ablegen, wenn sie im Rahmen der Abschlussprüfung eine Abschlussarbeit geschrieben haben.